Drummers Factory Lehrer

Remigius Schombara

Remys Ausbildung zum Schlagzeuger begann bereits in frühen Jahren, inspiriert durch sein Vater, der selbst Berufsmusiker war. In München studierte er vier Jahre lang an der Schlagzeugschule "Drummers Focus" bei Tony Kreitmayr und Tommy Eberhardt. Er nahm an diversen Drum-Clinics von Schlagzeugvirtuosen wie Vinnie Colaiuta (u.a. Chick Corea), Terry Bozzio (u.a. Frank Zappa) oder Mike Portnoy (Dream Theater) teil, die ihn stark beeinflusst haben. Seine größten Vorbilder sind Buddy Rich, Jojo Mayer und Dave Lombardo (u.a. Slayer). Im Jahre 2013 wurde Remy durch die Ausbildung an der Bundesakademie Trossingen (Dozenten: Claus Heßler-Hochschule Frankfurt, Robert Brenner-Ausbilder der Bundeswehr, Jose Cortijo-Professor an der Hochschule Mannheim und Andrea Schneider-Hochschule Hannover) zum Staatlich Anerkannten Musiklehrer für Schlaginstrumente ausgebildet und darf laut Bayerisches Schul-und Bildungsgesetz auf einen Beruf oder eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung ordnungsgemäß vorbereiten.